Kategorien

Kings of War - Zwerge





Bei meinen Zwergen geht es weiter, allerdings….

Einmal tief durchatmen! Ich hatte die grandiose Idee mich auf die Modelle von Avatars of War zu stürzen. Irgendwie passen die optisch besser zu meinen MoM Zwergen, die das erste Regiment bis jetzt ja bilden.

Gut gedacht und eine Box für nicht wenig Geld gekauft und dann… kam der Ärger. Ganz ehrlich, das zusammenbauen der Dinger war schon eine absolute Katastrophe! Was gehört wo hin und warum klebt der Mist nicht wirklich? Ich war kurz davor die Dinger in die Tonne zu kloppen!

Als das ganze Konstrukt dann endlich zusammen hielt, war es mit meiner Lust auf diese Modelle auch vorbei. Das sieht man bei der Bemalung, ich gebe zu, ich habe mir wirklich keine Mühe gegeben. Dementsprechend sehen sie auch aus.

Das Schlimme ist ja, ich habe noch mal 10 Stück davon. Ehrlich gesagt warte ich nun erst mal, ob MoM nicht irgendwann mal Musketenschützen rausbringt.  Denn mit denen von Avatars bin ich eigentlich fertig….





Angesehen: Titanic 2 *





Klappentext:

Von der nördlichen Polarkappe bricht ein gewaltiger Eisblock ab und verursacht einen Super-Tsunami. Der bedroht als erstes die Jungfernfahrt des aktuell modernsten Passagierkreuzers der Welt, getauft zum bevorstehenden Untergangsjubiläum auf den Namen Titanic II und unterwegs auf derselben Route, die dem Vorgänger einst zum Verhängnis geriet. Ein Wettlauf gegen Zeit beginnt, Krisenstäbe tagen, doch die wahren Heldentaten begehen Menschen wie der toughe Rettungspilot Maine und seine an Bord befindliche schöne Tochter Amy.

Ich muß ja sagen, ich habe mir so einen Film ganz bewusst ausgesucht. Denn ich hatte noch nichts in der Kategorie mit einem Stern und zu trashig (und ja, ich hab noch einen anderen Film gesehen), das es schon wieder cool ist, sollte es nicht sein.

Aber, was macht der Film? Nun man nehme eine berühmte Schiffskatastrophe, etwas Klimaerwärmung und Tsunamis, paare das Ganze mit einem Eisberg und lasse einige hübsche Damen halbwegs leicht bekleidet durch Bild hüpfen. So in etwas würde ich den Film beschreiben.

Und noch mal, ich wusste ja in etwas mit was ich rechnen muss aber das ganze wurde dann doch noch mal unterboten. Man soll es nicht glauben aber dieser Film ist in meinen Augen wirklich Mist. Müll würde ich noch nicht sagen, denn es geht definitiv noch schlechter, aber viel fehlt nicht mehr.

Langweilig, uninspiriert und Menschen die alle immer wieder an dem selben Punkt im Schiff stolpern, als ob da eine Leine gespannt wäre… Da fiebere ich am Ende auch nicht mehr mit ob die Protagonisten nun überleben oder nicht, denn es ist mir einfach egal. Ich will den Film einfach nur hinter mich bringen.

Aber, vielleicht bin ich einfach das falsche Publikum für solche „Machwerke“. Trashfilme sind glaube ich nur bedingt meins und ab einer gewissen Stufe an Trash brauche ich wohl auch einen gewissen Pegel an Alkohol. Sonst ist so ein Streifen für mich fast unerträglich. Da hat ja fast Rote Rosen in der ARD mehr Inhalt zu bieten (lacht nicht, gelegentlich werde ich genötigt das zu sehen weil man da „nicht nachdenken muß“). Hätte ich für den Streifen Geld ausgegeben... ich hätte mich auf den Grund des Ozeans geärgert...

Wie dem auch sei, ich halte Titanic 2, im Vergleich zu Independence Day 2 zugute, dass er bestimmt nicht ernstgemeint werden will, das ist dann aber wirklich schon alles…

Stefans Top 100 - 2017: Gewinnspiel: Halbzeit





Ein guter Monat ist noch, dann heißt es „and the winner is“…. 

Bis jetzt sind alle Einsender noch recht dicht zusammen, aber ich denke mal, das der eine oder andere noch teilnehmen wird. Ich habe übrigens mal durchgerechnet, theoretisch wären 75 Punkte möglich (das wäre aber dann schon gruselig wenn jemand die bekommen würde), im Moment haben wir aber eine Doppelführung mit 19 Punkten.

Das bringt mich jetzt zum Kernproblem. Ich hatte für den Fall eines Unentschiedens nichts festgelegt. Erst dachte ich, der mit den meisten richtigen Titeln die richtig platziert sind gewinnt dann, aber auch hier haben wir einen Gleichstand. Jetzt könnte ich sagen, der mit dem höchstplatzierten, richtigen Tipp, aber dann würde ich Einfluss nehmen. Daher lose ich bei Unentschieden einfach, das erscheint mir am fairsten!

Wie gesagt, das Gewinnspiel geht noch bis zum 15.11.2017 und ihr könnt mir eure Tipps an bamh@gmx.de einsenden. Was ihr tun müsst und was es zu gewinnen gibt erfahrt ihr HIER, da sind auch die Hinweise für das Gewinnspiel hinterlegt.

Ich bin gespannt was noch so kommt!

Stefan malt Space Marines Teil 3: Doch was gekauft....





Ja, ich gebe zu, ich bin ziemlich schnell schwach geworden. Aber ich bin ja „leider“ sehr schnell zu begeistern. Aber ich konnte mich noch etwas zurück halten und habe nur diese eine Box gekauft, die ich nun erst mal wegmalen möchte.

Hier seht ihr die ersten beiden Marines aus der Box. Noch mit goldenen Gürtelschnallen, aber nach einem kurzen Gedankenaustausch mit Peter Feller vom Funtainment in Berlin, habe ich sie dann blau übertüncht.  Vielen Dank an dieser Stelle an Peter und an Thomas M. für die Decals und konstruktive Kritik.

Ich werde also erst mal die Box leer machen. Also 10 Primaris Intercessors, 2 davon mit Granatwerfer und einer wird natürlich ein Sergean sein. Sie werden die normalen Bolter tragen, das fand ich erst mal am passendsten, auch wenn mir andere Optionen besser gefallen.

Ich bin nach wie vor sehr motiviert hier dran, daher mache ich mal weiter…





Maltisch am Mittwoch





Ich empfinde mich als anspruchsvollerer Konsument, wenn es um Blogs oder auch Videos zu irgendwelchen Themen geht. Daher ist es auch echt nicht einfach mich für einen Podcast oder Videoblog zu begeistern.

Aber der Maltisch am Mittwoch hat es geschafft mich zu begeistern und dabei zu halten. Ich mag die Art, wie mir dort vor allem die Tutorials gezeigt werden und der Paintjob ist meiner Meinung nach fantastisch!

Ich weiß, vielen ist er vielleicht zu GW bezogen, mir irgendwie ja auch, aber…. Jeder kann in seinem Format nun mal machen was er/sie will. Ich finde den Maltisch am Mittwoch gut, so wie er ist und werde dabei bleiben. Dann wenn ich eine Folge sehe/höre, sitze ich selber an meinen Modellen (auch vermehrt wieder GW) und pinsel daran rum. Ich denke, so sollte es sein!

Daher, „keep up the good work!“

Wer nun neugierig geworden ist klickt einfach mal HIER. Ich wünsche viel Spaß beim gucken und lasst euch einfach mal inspirieren. Morgen sollte ja die nächste Folge kommen.